X
Knowledge Base
Categories

KB Search

Daten von EMU-1 nicht angezeigt

← Back

Wenn die vom EMU-1 erwarteten Motorinformationen nicht auf Ihrem Multifunktionsdisplay (MFD) verfügbar sind, empfehlen wir, die Konfigurationseinstellungen Ihres MFD zu überprüfen, um sicherzustellen, dass es richtig für den Empfang von Daten vom EMU-1 eingerichtet wurde . Das Verfahren hierfür unterscheidet sich von Hersteller zu Hersteller. Wenden Sie sich daher bitte an den Hersteller Ihres MFD, um Anweisungen dazu zu erhalten.

Wenn Sie die Konfigurationseinstellungen überprüft haben, können Sie als Nächstes Ihren NGT-1 mit unserer NMEA Reader-Software verwenden, um zu überprüfen, ob die NMEA 2000-Nachrichten (PGNs) von Ihrem EMU-1 an das Netzwerk übertragen werden.

So geht’s:

  • NMEA Reader herunterladen, installieren und öffnen
  • Verbinden Sie Ihr NGT-1 zwischen Ihrem PC und dem NMEA 2000-Netzwerk
  • Öffnen Sie den COM-Port zu Ihrem NGT-1 aus den Dropdown-Optionen und wählen Sie die richtige Baudrate (115.200 oder 230.400) aus.

 

  • Öffnen Sie die Registerkarte “Netzwerkansicht”, um die Quelladressennummer für Ihre EMU-1 zu finden. Die Quelladressennummer befindet sich in der Spalte mit dem Titel “SRC”.

 

  • Öffnen Sie die Registerkarte “Datenansicht” in der unteren linken Ecke

 

  • Suchen Sie alle PGNs, die von derselben Quelladresse wie Ihr EMU-1 stammen. Klicken Sie nacheinander auf jedes PGN und stellen Sie sicher, dass die Registerkarte „Details“ im rechten Fenster des NMEA-Readers geöffnet ist, um den Inhalt jedes PGN anzuzeigen.
    • Für Motordaten wie Temperatur und Druck benötigen Sie die PGN ‘Motorparameter, dynamisch’ (127489)
    • Für Drehzahl oder Ladedruck benötigen Sie die PGN ‘Engine Parameters, Rapid Update’ (127488)
    • Für den Flüssigkeitsstand benötigen Sie das ‘Fluid Level’ PGN (127505)

Wenn die von Ihnen benötigten PGNs NICHT vom EMU-1 gesendet werden, überprüfen Sie bitte die Konfiguration und Stromversorgung des Geräts. Folgende Artikel können dabei helfen:

Stromversorgung des EMU-1

Konfiguration des EMU-1

Wenn die von Ihnen benötigten PGNs von der EMU-1 gesendet werden und immer noch nicht auf Ihrem Display verfügbar sind, wenden Sie sich bitte an den Hersteller Ihres Displays, um weitere Unterstützung zu erhalten.

Für weitere Informationen zu NMEA 2000 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 2000-Netzwerk herunter: https://actisense.com/complete-guide-to-building-an-nmea-2000-network/

Contents