X
Knowledge Base
Categories

KB Search

Kann ich das NGW-1 konfigurieren?

← Back

NMEA Reader enthält alle derzeit verfügbaren Konfigurationsoptionen für das NGW-1.

In den meisten Fällen ist die Konfiguration eines NGW-1 nicht erforderlich, da es standardmäßig mit der Standardbaudrate von 4800 für NMEA 0183-Geräte (38400 für die AIS-Firmware) kommuniziert. Alle verfügbaren Konvertierungen sind standardmäßig aktiviert, sodass die einzige Konfigurationsoption im Zusammenhang mit der Konvertierung darin besteht, die Anzahl der vom NGW-1 durchgeführten Konvertierungen zu reduzieren. Das Aktivieren zusätzlicher Kontrollkästchen in den PGN-Aktivierungslisten im NMEA Reader, die ursprünglich nicht aktiviert waren, hat keine Auswirkung.

Alle verfügbaren Konvertierungen, die auf dem NGW-1 aktiviert sind, sollten keine Konflikte verursachen, da NMEA 0183-Geräte normalerweise gut darin sind, Daten zu erkennen, die sie nicht benötigen, und diese zu ignorieren. NMEA 2000 ist auch sehr gut im Umgang mit Daten.

Vollständige Anweisungen zur Verwendung des NMEA Readers finden Sie im „ NMEA Reader & EBL Reader User Manual Issue 1.00.pdf “. Im Handbuch zeigt es die Hardware-Konfigurationsoption als Fenster an, bei der neuesten Ausgabe des NMEA-Readers ist es jedoch eine Registerkarte, die unten links im NMEA-Reader-Fenster ausgewählt werden kann.

Kurze Beschreibung: Mit dem NMEA Reader können Sie auswählen, welche PGNs vom NGW-1 empfangen (Rx) oder gesendet (Tx) werden. Wenn Sie beispielsweise PGN 127251 in der „Rx PGN Enable List“ deaktivieren, werden alle ROT-Sätze auf der NMEA 0183-Ausgabe des NGW nicht mehr angezeigt. Das Deaktivieren von PGN 128267 aus der „Rx PGN Enable List“ verhindert jedoch, dass sowohl DPT- als auch DBT-Sätze auf der NMEA 0183-Seite des NGW erscheinen. Derzeit gibt es keine Möglichkeit, DPT oder DBT auszuwählen, Sie können nur beide abrufen oder stoppen.

Die „Tx PGN Enable List“ funktioniert auf ähnliche Weise, DBT und DPT werden verwendet, um PGN 128267 zu generieren. Sie können keine Daten aus einem Satz auswählen und aus dem anderen nicht. Bitte lesen Sie das Dokument mit der NGW-1-Konvertierungsliste, um die Beziehung zwischen NMEA 2000 PGN und den NMEA 0183-Sätzen vollständig zu verstehen.

Nur die USB-Variante des NGW-1 unterstützt Baudraten von 115200 Baud und mehr. Das Ändern der Baudrate von Nicht-USB-Varianten auf 115200 Baud oder höher verhindert die Kommunikation des NGW-1 und erfordert Unterstützung durch den technischen Support von Actisense.

Siehe Frage Nr. 4 für Details zum Anschließen Ihres NGW-1 an einen PC.

Für weitere Informationen zu NMEA 0183 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 0183-Netzwerk herunter: https://actisense.com/everything-to-know-about-nmea-0183-guide/
Für weitere Informationen zu NMEA 2000 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 2000-Netzwerk herunter: https://actisense.com/complete-guide-to-building-an-nmea-2000-network/

Contents