X
Knowledge Base
Categories

KB Search

Kann ich einen NMEA-Multiplexer mit meinem NMEA-Autoswitch verwenden?

← Back

Ja, ist die einfache Antwort. Der NMEA Autoswitch wurde speziell für die Zusammenarbeit mit dem NMEA Multiplexer / Combiner entwickelt, um eine vollständige NMEA-Systemlösung zu schaffen.

Das normale NMEA-System hätte einen Actisense NMEA Autoswitch, der mit zwei (oder mehr) GPS- /Echoloteinheiten verbunden ist. Der NMEA-Autoswitch fügt den Daten, die ihn durchlaufen, ein spezielles NMEA-Tag hinzu, um zu identifizieren, welche dieser GPS-/Echoloteinheiten die NMEA-Daten geliefert haben.

Der automatisch umgeschaltete NMEA-Ausgang ist mit einem der Eingänge des NMEA-Multiplexers verbunden. Auf diese Weise werden die NMEA-Daten des Gerätes mit der höchsten Priorität automatisch in das gesamte NMEA-System umgeschaltet und das tatsächliche Gerät, das die NMEA-Daten liefert, kann ermittelt (und bei Bedarf und möglich angezeigt) werden, um dem Benutzer zu helfen.

Unsere aktuelle Palette von Multiplexern und unser PRO-BUF-1 verfügen über eingebaute Autoswitching-Funktionen, bei denen die Priorität definiert werden kann. Der NDC-4 verfügt über eine „intelligente“ automatische Umschaltung, dh sobald die Daten als ungültig oder beschädigt erkannt werden, wird auf den sekundären Eingang umgeschaltet. Beim NDC-5 und PRO-MUX-1 / PRO-BUF-2 wird diese Funktion in Zukunft hinzugefügt, da sie derzeit automatisch umschalten, wenn überhaupt keine Daten an einem Eingang vorhanden sind.

Für weitere Informationen zu NMEA 0183 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 0183-Netzwerk herunter.

Contents