X
Knowledge Base
Categories

KB Search

USB-Gerät funktioniert nicht

← Back

Dieser Artikel bezieht sich auf Actisense-Geräte, die mit einem USB-Kabel hergestellt werden (wie NGW-1-USB oder NGT-1-USB) und die USB-Kit-Kabel, die für die NDC-4- , NDC-5- und PRO-Reihe erhältlich sind. Bei Problemen mit Verbindungen, die einen USB-Seriell-Konverter eines Drittanbieters verwenden, wenden Sie sich bitte an den Hersteller dieses Konverters.

Wenn Sie versuchen, ein Actisense-USB-Gerät zu verwenden und es nicht funktioniert, überprüfen Sie zunächst, ob die USB-Treiber erfolgreich heruntergeladen und installiert wurden. Dieser Vorgang sollte automatisch erfolgen, wenn Sie auf dem verwendeten PC über eine funktionierende Internetverbindung verfügen und Ihre Betriebssystemeinstellungen dies zulassen. Wenn dieser Vorgang fehlschlägt, stehen dieselben Treiberdateien zum Download von der Actisense-Website zur Verfügung.

LEDs prüfen

NGW-1-USB, NGT-1-USB, USG-2 und NDC-4 (bei Verwendung mit dem USB-Kit-Kabel) erfordern alle eine erfolgreiche USB-Treiberinstallation, um eingeschaltet zu werden. Daher gibt eine Überprüfung der LEDs einen schnellen Hinweis, ob die Installation erfolgreich war. Wenn Sie nicht über eines dieser Geräte verfügen, fahren Sie mit „Überprüfen des Windows-Geräte-Managers“ unten fort.

Hier ist, worauf Sie achten sollten;

NGW-1-USB & NGT-1-USB

Die beiden LEDs im Inneren des Gehäuses blinken beim Einschalten schnell und abwechselnd für 2 Sekunden. Sehen Sie sich dieses Video des NGW-1 für ein Beispiel an.

USG-2

Eine blaue LED neben dem USB-Port am USG-2 leuchtet und bleibt während des gesamten Betriebs konstant.

NDC-4-USB

Die LED neben dem weißen Anschluss, an dem das USB-Kit-Kabel an die Platine angeschlossen ist, leuchtet rot, dann gelb und dann grün. Es leuchtet durchgehend grün, bis das NDC-4 beginnt, gültige NMEA 0183-Daten zu empfangen, dann beginnt es mit der gleichen Rate zu blinken, wie die Daten empfangen werden.

Überprüfen des Windows-Geräte-Managers

Suchen Sie in Ihrem Windows-Startmenü oder in der Systemsteuerung nach “Geräte-Manager” und klicken Sie auf den Übereinstimmungsvorschlag, wenn er angezeigt wird. Suchen Sie die Menüs ‘Ports COM & LPT’ und ‘Universial Serial Bus Controllers’ und doppelklicken Sie, um sie zu erweitern. Ihr Actisense-Gerät sollte in diesen Menüs eindeutig benannt und aufgelistet sein. Siehe Screenshot unten für ein Beispiel:

Wenn Sie Ihr Actisense-Gerät im Menü Universal Serial Bus Controllers, aber nicht im Menü Ports (COM & LPT) verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

Doppelklicken Sie auf den Namen unter dem Menü, in dem er vorhanden ist, und navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert, die in der oberen Reihe des Popup-Fensters sichtbar ist. Stellen Sie sicher, dass die Option „VCP laden“ aktiviert ist. Wenn nicht, kreuzen Sie es an. Möglicherweise müssen Sie Ihren Computer neu starten, um die Installation der USB-Treiber neu zu initialisieren.

Windows-Fehler

Der Hauptgrund für Probleme mit Actisense USB-Treibern liegt darin, dass Windows die Art und Weise ändert, wie Treiberdateien unterstützt werden. Der einfachste Weg, dies zu beheben, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie die neuesten Windows-Updates installiert haben.

Um nach Updates zu suchen, suchen Sie im Windows-Startmenü oder in der Systemsteuerung nach „Updates“ und klicken Sie auf die Option „Nach Updates suchen“ . Wenn Updates verfügbar sind, installieren Sie diese und starten Sie Ihren Computer neu. Es lohnt sich, die Updates nach dem Neustart erneut zu überprüfen, da einige neuere Updates möglicherweise von älteren abhängig sind, die Sie noch nicht installiert haben.

Die neuesten öffentlichen Treiber (2.12.28) haben nach einigen Sicherheitsänderungen von Microsoft Probleme mit Windows 10. FTDI arbeitet an einem neuen Treiber-Build, um dieses Problem zu lösen, aber in der Zwischenzeit können unsere alten Treiber verwendet werden und werden mit Windows 10 betrieben. Sie können hier heruntergeladen werden:
https://actisense.com/downloads/?type=.usb-drivers&product=

Wenn Sie alle oben genannten Schritte ausprobiert haben und weiterhin Probleme auftreten, suchen Sie bitte erneut im Support-Center nach einem näher verwandten Thema oder wenden Sie sich an unser technisches Support-Team.

Für weitere Informationen zu NMEA 0183 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 0183-Netzwerk herunter: https://actisense.com/everything-to-know-about-nmea-0183-guide/
Für weitere Informationen zu NMEA 2000 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 2000-Netzwerk herunter: https://actisense.com/complete-guide-to-building-an-nmea-2000-network/

 

Contents