X
Knowledge Base
Categories

KB Search

Wie hoch ist der Strombedarf des EMU-1?

← Back

Der EMU-1 kann zwischen 9 und 35 VDC betrieben werden und verwendet normalerweise 25 mA bei 12 VDC.

Wenn die Motoranzeigen im Stromkreis bleiben sollen, muss die EMU-1 von genau der gleichen Stromversorgung wie die Anzeigen gespeist werden, sonst sind die EMU-1-Messungen nicht genau. Die EMU-1-Messerde und die EMU-1-Stromerde müssen gemeinsam sein, um Erdschleifen zu vermeiden. Prüfen Sie, ob die EMU-1 korrekt über den Anschluss der Messgeräteversorgung mit Strom versorgt wird, wenn die Instrumententafel eine Verpolungsschutzdiode zwischen der Stromversorgung und dem eigentlichen Messgeräteanschluss enthält.

Für weitere Informationen zu NMEA 2000 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 2000-Netzwerk herunter: https://actisense.com/complete-guide-to-building-an-nmea-2000-network/

Contents