X
Knowledge Base
Categories

KB Search

Wie wird das NGW-1 mit Strom versorgt?

← Back

Alle ISO-Drive-Varianten (NGW-1-ISO, NGW-1-ISO-AIS und NGW-1-STNG) werden vollständig aus dem NMEA 2000-Netzwerk gespeist und haben eine NMEA 2000 LEN von 1 (50 mA oder weniger). Sobald eine Verbindung zu einem mit Strom versorgten und abgeschlossenen NMEA 2000-Netzwerk besteht, blinken die NGW-1-ISO-LEDs.

Alle USB-Varianten (NGW-1-USB und NGW-1-USB-AIS) beziehen die meiste Energie aus dem USB-Anschluss und verfügen zudem über eine NMEA 2000 LEN von 1 (50 mA oder weniger). Die LEDs blinken nicht, bis die USB-Treiber erfolgreich installiert wurden (damit das Betriebssystem die USB-Stromversorgung aktivieren kann).

Für weitere Informationen zu NMEA 0183 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 0183-Netzwerk herunter: https://actisense.com/everything-to-know-about-nmea-0183-guide/
Für weitere Informationen zu NMEA 2000 und seiner Funktionsweise laden Sie bitte hier unseren kostenlosen Leitfaden zum NMEA 2000-Netzwerk herunter: https://actisense.com/complete-guide-to-building-an-nmea-2000-network/

Contents